Auch wenn wir nicht alle von Euch sehen können, so denken wir viel an Euch und freuen uns, Euch bald wieder zu sehen. Und so lange dies noch dauert, könnt Ihr Euch gern jeden Tag auf unserer Homepage jede Menge toller neuer Ideen für zu Hause anschauen und nachmachen:


Montag, 25. Januar 2021:


Body-Scan „Reise durch den Körper“

 

Materialien:

•      Yogamatte, Sportmatte oder eine Decke

 

Durchführung:

•      Die Yoga- oder Sportmatte/Decke auf dem Boden platzieren.

•      Für Ruhe im Raum sorgen. (Fernseher/Handy ausstellen, Fenster schließen etc.)

•      Darauf achten, dass Ihr bequem liegt, die Arme liegen neben dem Körper.

•      Tief ein und aus zu atmen, die Augen schließen und langsam zur Ruhe kommen.

•      Body-Scan, langsam und mit entspannter Stimme vorlesen lassen, dabei längere Pausen machen

•      Bei Bedarf kann auch leise Entspannungsmusik im Hintergrund laufen.

 

Body-Scan

•      Wir beginnen mit den Füßen. Fühl, an welchen Stellen deine Füße die Matte oder den Boden berühren und nimm deine Fußsohlen und die Zehen ganz bewusst wahr.

•      Spür dann in deine Unterschenkel hinein, die Waden und die Schienbeine.

•      Wandere dann mit deiner Konzentration in deinen Bauch. Atme tief aus und in den Bauch hinein, und dann spür, wie sich deine Bauchdecke beim Atmen hebt und senkt.

•      Fühl, wo der Rücken liegt. Deine Rückenmuskulatur ist entspannt und die Schultern hängen locker nach unten.

•      Dann lässt du die Gesichtsmuskeln entspannen, überprüfe, ob dein Unterkiefer locker ist und die Augenlider ganz locker aufeinander liegen.

•      Spür danach in deine Arme hinein. Nimm wahr, an welchen Stellen deine Arme auf der Matte liegen und fühl in die Oberarme, die Ellenbogen, die Unterarme und in deine Finger hinein.

•      Bereite dich dann darauf vor, die Reise abzuschließen. Mit dem nächsten Ausatmen öffnest du deine Augen wieder. Nimm einige tiefe Atemzüge und streck dich. 


Freitag, 22. Januar 2021:

Eigentlich ist ja Faschingszeit, leider können wir uns dafür nicht zum gemeinsamen Feiern treffen. Aber vielleicht könnt ihr ja mal zu Hause mit Euren Eltern und Geschwistern ein wenig Stimmung machen... Euer Zimmer oder sogar die Wohnung mit Luftballons und Girlanden schmücken. Fragt Eure Familienmitglieder zu Hause, ob alle mithelfen können. Dann bereitet Ihr Euch vielleicht sogar ein leckeres kleines Buffet vor, mit Euren Lieblingsspeisen und Getränken, und natürlich nicht vergessen... die Kostüme (wer möchte). Wer keines hat, darf bestimmt mal in Mamas oder Papas Kleiderschrank stöbern (bitte fragen!). Oder Ihr schaut mal gemeinsam im Internet unter "Kostüme für Kinder selbst gemacht"... da findet man soooo viele tolle Ideen.

Dann noch die Party- CD in den Player und die kleine Faschingsparty kann losgehen. Die klassischen Spiele sind oft die besten...  Stuhltanz, Luftballontanz, Stopptanz, Zeitungstanz, Topfschlagen, Schokokuss ohne Hände um die Wette essen, mit verbundenen Augen den anderen füttern,... Aber natürlich kann man auch einfach sein Kostüm genießen und es so lange anlassen, wie man möchte.

Gern dürft Ihr uns, wenn wir uns nach dem Lockdown wiedersehen, davon berichten und davon Fotos mitbringen.

Wir wünschen Euch ein schönes und buntes Wochenende 😘

 


Donnerstag, 21. Januar 2021:

Heute mal ein kleines, schnell gemachtes Würfelspiel. Dazu braucht Ihr lediglich Stifte, Papier und 2 Würfel oder einen Farbenwürfel... Je nach Schweregrad.

Sucht Euch eine der Schneemann- Varianten aus der Fotoreihe aus und malt ihn auf Euer Blatt. Für die Kreise könnt ihr eine Tasse zu Hilfe nehmen, und sie umranden.

Ihr könnt es allein spielen, oder mit (mehreren?) Partnern. Dann einigt Euch bitte auf einen gemeinsamen Schneemann. 

Bei dem Schneemann mit den ganz vielen hohen Zahlen müsst Ihr mit 2 Würfeln spielen. Eure Eltern können Euch da sehr gut beraten. 


Nun geht es los:

Ihr würfelt  und je nachdem welche Farbe oder Zahl ihr gewürfelt habt, dürft ihr das Feld auf Eurem Schneemann ausmalen. Wird eine Zahl gewürfelt, die schon ausgemalt ist, ist der nächste dran und Ihr könnt nichts ausmalen. Wer zuerst seinen Schneemann komplett ausgemalt hat, hat gewonnen.


Mittwoch, 20. Januar 2021:

Zungenbrecher kennen wir doch alle. Die kann man super mit Mama, Papa, Oma, Opa und Geschwistern zu Hause üben… Auch am Telefon kann man hier für Abwechslung sorgen 😉

Wer es am besten dreimal hintereinander richtig schafft, einen aufzusagen, der hat eine Belohnung verdient! Selbst Erwachsene haben hier oft noch Schwierigkeiten. Auf jeden Fall wird es lustig!


-       In einem Schokoladenladen laden Ladenmädchen Schokolade aus. Ladenmädchen laden in einem Schokoladenladen Schokolade aus.

-       Mischwasserfischer heißen Mischwasserfischer, weil Mischwasserfischer im Mischwasser Mischwasserfische fischen.

-       Im dichten Fichtendickicht nicken dicke Fichten tüchtig. 

-       Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen, die sich in die Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen. 

-       Am Ammersee aßen achtzig Antilopen am Abend appetitliche Ananas.

-       Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid.

-       Einsame Esel essen nasse Nesseln gern, nasse Nesseln essen einsame Esel gern.

-       Zwei zischende Schlangen saßen zwischen zwei spitzen Steinen und zischten zu den zwitschernden Vögeln auf den zuckenden Zweigen einer Zitterpappel hinauf.

-       Ich kann schnelle Sätze schneller sprechen als andere Schnellsätze sprechen können.

-       Flöße mit flötenden Flößern fahren den fließenden Fluss hinab.

 

Dienstag, 19. Januar 2021:

 

Heute haben wir einen kleinen "Wunder- Schneestern" für Euch, zum Nachbasteln:

Material: - Schere 

               - Bleistift 

               - Kleber

               - dünnes Papier in weiß oder hellblau  

               - eventuell eine kleine Schneeflocke als Überraschung                      für innen

               - eine Schale mit Wasser

               - eine Schnee- Stern- Schablone (selbst ausdenken oder

                 von Mama oder Papa ausdrucken lassen

Schablone Wunder- Schnee- Stern
CCF19012021.pdf (173.7KB)
Schablone Wunder- Schnee- Stern
CCF19012021.pdf (173.7KB)

 

Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, schneidet Ihr zuerst Eure Schnee- Sterne aus, klebt eventuell in die Mitte einen kleinen Stern, und faltet die Ecken nach oben zusammen.

Ist Euer Schnee- Stern fertig, dann lasst ihn mit den Zacken nach oben in der Schale mit Wasser schwimmen... Ihr dürft gespannt, sein, was passiert... Überraschung!

 


Montag, 18. Januar 2021:

Hallo Ihr Lieben,

wir wünschen Euch einen tollen Start in die neue Woche. Und es hat ja wieder etwas geschneit… herrlich! Leider kann man den Schnee nicht wirklich mit hineinnehmen. Wir haben Euch eine schöne Variante herausgesucht, damit Ihr Euch auch drinnen mit Schnee beschäftigen könnt.

Das brauchen wir zum Herstellen von

Spielschnee:

-      2 Tassen Speisestärke

-      Glitzer so viel man möchte 

(am besten hellblau oder weiß- silbern)

-      ½ Tasse Baby- Öl (Riecht so toll! Wer nicht hat, kann auch gern Sonnenblumenöl nehmen.)

-      eine große Schüssel sowie eine Gabel

-      Staubsauger oder Handfeger und Kehrblech bereit halten


Alles gut vermengen, am Anfang am besten noch mit einer Gabel umrühren. Und schon kanns losgehen mit dem Kneten und Fühlen. Das Rezept ist für pudrigen Schnee der herrlich knirscht. Wollt ihr etwas besser formen können, nehmt einfach ein wenig mehr Öl. Aber Vorsicht, bei zu viel Öl wird unser Schnee zu flüssig. Gebt dann einfach noch etwas Speisestärke hinzu.

 Wenn Ihr fertig seid mit dem Spielen, dann könnt Ihr Eure Schüssel einfach mit Folie abdecken und später weiter spielen. Staubsaugen nicht vergessen 😉


Donnerstag, 14. Januar 2021:


Tierwinter


Wenn`s draußen kalt ist,

wenn`s frostet und schneit

herrscht für die Vögel

eine bittere Zeit.

Sie träumen vom Sommer,

von Wärme und Essen

und hoffen, dass die Kinder

sie jetzt nicht vergessen.

Und auch im Winter nun an sie denken

und ihnen ein paar Körnlein Futter schenken.

Zum Dank singen die Vögel dann wieder

für alle im Sommer die schönsten Lieder.

(Elke Bräunling)


Mittwoch, 13. Januar 2021:


Rezept für Schneeflöckchen- Plätzchen


250g Butter

100 g Puderzucker

2 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

100 g Mehl

250 g Speisestärke


- Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren

- Speisestärke mit dem Mehl mischen und sieben

- löffelweise zur Buttermischung geben und rühren

- ca. 2- 3 cm dicke Rollen formen, in Stücke schneiden und mit       der Gabel Streifen hineindrücken

- bei 180 Grad ca. 10- 15 min backen

 



Dienstag, 12. Januar 2021:

Hurra, es hat wieder geschneit. Toll, Schneemann bauen und Schlitten fahren macht allen Kindern Spaß. Allerdings macht es der Schnee unseren Vögeln sehr schwer, Futter zu finden. Da wäre es doch toll, wenn wir Ihnen etwas helfen und sie im Winter füttern. Aber was eignet sich denn besonders gut? Sonnenblumenkerne und andere Sämereien finden sie toll, ebenso wie Haferflocken, Rosinen und Obst. Wichtig ist, das man den Vögeln kein Brot, Speck oder Käse geben sollte, weil das Salz nicht gesund ist für unsere gefiederten Freunde. Auch sollte die Futterstelle/ das Vogelhaus immer ordentlich sein, lieber jeden Tag ein bisschen Futter geben und täglich sauber fegen, damit sich keine Keime bilden. Auf der Seite des Naturschutzbundes gibt es eine ganz tolle Anleitung, wie Ihr Vogelfutter selbst herstellen könnt:

 



Montag, 11. Januar 2021:

Da es ja in der letzten Zeit immer mal wieder geschneit hat, konnten wir uns endlich mal wieder ein paar wunderschöne Schneeflocken live ansehen… und da es so viele tolle Möglichkeiten gibt, um sie uns selbst gebastelt ins Haus zu holen, möchten wir hier ein paar verschiedene Vorschläge zeigen:


Bild 2 und 3 zeigen eine Möglichkeit mit Wattestäbchen. Wenn Ihr auf dem Pappteller eine dicke Spur Bastelkleber macht, dann hält unsere Schneeflocke am Besten. Bitte lasst Euch von Erwachsenen helfen, denn manchmal lassen sich die Wattestäbchen etwas schwer schneiden. 

Das 4. und 5. Bild zeigt eine Variante mit Pfeifenreinigern. Hier könnt Ihr die einzelnen Drähte einfach umeinander wickeln damit sie halten. 

Auf dem 6. Bild haben wir einfach Eisstiele sternförmig zusammengeklebt, bemalt und diese verschönert... hier kann man mit Glitzer auf der noch feuchten Farbe auch tolle Effekte erzielen. Probiert es doch mal aus. 


Auf den letzten beiden Bildern seht Ihr eine Bastelarbeit mit Heißkleber... Dies bitte dringend einen Erwachsenen machen lassen. Heißkleber ist sehr gefährlich und man kann sich wirklich sehr weh tun. Ihr könnt dabei helfen,  die Sterne danach noch zu bemalen oder mit Glitzer zu bestreuen. Wichtig ist hier, bitte auf Backpapier arbeiten, denn nur hier bekommt man den Heißkleber komplett ohne Schäden wieder ab.


 

Ab jetzt folgen die Ideen von unserem 1. Lockdown... da war noch Frühling...


Freitag, 29.05.2020

So ihr Lieben, nun endlich ist es fast soweit... nach Pfingsten werden wir die meisten von Euch wieder sehen können. Wir freuen uns schon sehr auf Euch und sind schon mitten in den Vorbereitungen...

Ich möchte Euch noch an einige Aufgaben hier auf unserer "Spiel und Spaß für zu Hause"- Seite erinnern. Vielleicht hat ja der ein oder andere diese Aufgaben umgesetzt und bringt siezum ersten Tag mit:

- eine Portfolioseite von der Corona- Zeit zu Hause

- eine selbst gesähte Sonnenblume

Wir wünschen Euch frohe Pfingsten und können es kaum erwarten, Euch wieder zu sehen!


Dienstag, 26.05.2020

Am 01. Juni ist Kindertag, das ist DER Tag für unsere Kleinen! An diesem Tag wäre es doch mal die beste Gelegenheit, den Tagesablauf nach den Wünschen unserer Kinder auszurichten und mit Ihnen so viel Zeit wie nur irgend möglich zu verbringen,  mal seine eigenen Belange in den Hintergrund zu stellen. Stellt sich nun die Frage, was Eltern denn Tolles an diesem Tag machen könnten. Um pünktlich alle Vorbereitungen treffen zu können, wäre es ratsam, schon jetzt die Kinder zu  fragen, was sie sich denn so für diesen Tag wünschen.

Wir haben auch unsere Kinder hier im Kindergarten befragt und haben folgende Ideen schon mal für Euch gesammelt und uns Ideen für die mögliche Umsetzung überlegt:

 

Für schlechtes Wetter:

- in der Wohnung tolle Buden bauen

- die Holzeisenbahn und Matchbox- Straßen mal durch die ganze Wohnung aufbauen, dabei Kartons und Klorollen für Häuser, Parkhäuser und Bäume bunt anmalen, Straßen aus z.B. Toilettenpapier legen

- mal gemeinsam eine Eistorte selbst herstellen (Google hat viele Ideen) oder etwas Leckeres zusammen  Backen

- eine Kinder- Verwöhn- Massage

- Mama und Papa führen ein Puppentheater auf mit den Lieblingsfiguren

- eine Tee- Party (alle ziehen die schönsten Sachen an, eventuell Kinderschminken, decken den Kindertisch im Kinderzimmer oder den Esstisch besonders hübsch und laden alle Lieblingskuscheltiere und Puppen dazu ein…)

 

Für schönes Wetter:

- eine Fahrrad- Tour mit Picknick

- einen Zoo oder Tierpark- Ausflug

- einen Wandertag mit reichlich Proviant und Schnitzeljagd oder unserer Wald- Ralley (Siehe Frühlings- Ralley weiter unten vom 15.04. )

- gemeinsam Blumen- Kränze mit Wiesenblumen herstellen

- Seifenblasen jagen

- Verstecken spielen mit Mama und Papa

- Feuerschale mit Marshmallows oder Stockbrot


Mittwoch, 20.05.2020

Nur noch einmal schlafen, dann ist Papa- und Herrentag... Da wäre es doch mal eine tolle Idee, auch den Papa ein wenig mehr zu verwöhnen als sonst:

Wie wäre es denn mit einer kleinen Papa- Wellness- Auszeit?

Hier ein kleiner Vorschlag für eine Massage- Geschichte für Papa:

Eine Pflanzgeschichte für den Rücken

 

Zuerst hacke ich mein Beet gut durch.
(Mit den Fingerspitzen vorsichtig den Rücken/ das „Beet“ hacken.)

                                              
Nun zupfe ich das Unkraut heraus und sammle die Steinchen auf.
(Mit Zeigefinger und Daumen leicht „zupfen“ und mit der ganzen Hand „sammelnd“ über den Rücken streichen.)


Jetzt harke ich das Beet, damit es eben wird.
(Mit den Fingerspitzen einen „Rechen“ machen und auf dem Rücken entlangfahren.)


Danach mache ich mit dem Finger eine lange Rinne für die Blumensamen.
(Mit dem Zeigefinger entlangfahren.)


Nun lege ich in die Rinne lauter einzelne Blumensamen hinein.
(Mit dem Zeigefinger beim Hineinlegen jedes Samens leicht in den Rücken drücken).


Dann bedecke ich die Samen mit Erde und mache die Rinne wieder zu.
(Mit beiden Händen über den Rücken streichen und die Erde auf die „Samen“ schieben bzw. füllen.)


Jetzt hole ich die Gießkanne und gieße mit dem Brauseaufsatz vorsichtig mein frisch Gesätes.
(Mit gespreizten Fingerspitzen auf den ganzen Rücken „prasseln“ bzw. tippen.)


Die Sonne kommt heraus und scheint warm auf meine kleinen Pflänzchen, damit sie wachsen können.

(Die beiden Handinnenflächen stark aneinanderreiben und dann wärmend auf den Rücken legen. Etwas verweilen.)


Diese tolle Massagegeschichte, und noch einige mehr Ideen findet Ihr auf folgender Seite:

https://www.kinderspiele-welt.de/fruehling/pflanzgeschichte-massage.html




Montag, 18.05.2020

Hallo Ihr Lieben, nun ist der Muttertag kaum vorbei, steht auch schon der Vatertag vor der Tür. Diesen Donnerstag, am 21. Mai 2020 ist es soweit. Und?  Habt Ihr schon eine Idee, was ihr dem Papa so schenken könntet? Wie wäre es denn mal mit einem Gutschein? Der Papa freut sich bestimmt über einen Gutschein für das Schuhe oder Fahrrad putzen, oder für fleißige Hilfe im Haushalt...

Und wenn Ihr dann noch dazu ein süßes Gedicht aufsagen könnt, da würde sich doch jeder Papa sehr freuen!

Unser Vati

 

Unser Vati, welch ein Glück,
ist doch unser bestes Stück.
Immer ist er froh und heiter,
spielt mit mir auch Hoppe Reiter.
Ich will ihm ein Küsschen geben.
Hoch soll unser Vati leben!
(von Bettina Ulrici)


Dieses Gedicht haben wir von:

https://www.kinderspiele-welt.de/muttertag/vatertagsgedichte.html


Freitag, 08.05.2020

Wollt Ihr vielleicht mal sehen, wie lang schon unsere "Stein- Schlange" geworden ist? Kommt doch mal vorbei und zählt die vielen Steine... wirklich jeder Stein sieht anders aus! Wunderschön ist sie schon anzusehen. Wir sind so richtig stolz auf unsere vielen tollen Künstler!

 Hat vielleicht jemand noch keinen Stein gemacht? Dann mal los... die Schlange darf gern noch weiter wachsen! 

Und wer es nicht so schnell schafft, sich selbst ein Bild zu machen, der darf jetzt mal auf unserem aktuellsten Foto schauen, wie lang unsere Schlange schon ist:

 



Donnerstag, 07.05.2020

Nur noch Zwei mal schlafen, dann ist Muttertag... Und welche Mama freut sich nicht, wenn Ihre Kinder mit stolzen Augen ein kleines Gedicht für Mama aufsagen können?


Müsst ich eine Mama wählen

Müsst ich eine Mama wählen,
meine Wahl fiel nur auf dich.
Denn du bist die beste Mami,
die es geben kann für mich.

(Anita Menger)



Meine liebe Mutter
Meine liebe Mutter du,
ich will dir Blumen schenken.
Was ich dir sagen will dazu,
das kannst du dir schon denken:
Ich wünsch dir Glück und Fröhlichkeit,
die Sonne soll dir lachen!
So gut ich kann und allezeit
will ich dir Freude machen.
Denn Muttertage, das ist klar,
die sind an allen Tagen.
Ich hab dich lieb das ganze Jahr!
Das wollte ich dir sagen.

(unbekannt)


von: https://www.familie.de/feiern/muttertagsgedichte/

 


Mittwoch, 06.05.2020

Heute mal wieder eine kleine Aufgabe für Euch zu Hause...

Säht daheim eine Sonnenblume in einen Topf mit Erde aus und hegt und pflegt die kleine Sonnenblume gemeinsam, bis der Kindergarten wieder los geht. Dann bringt Ihr sie an Eurem ersten Kindergartentag mit und wir werden sie dann hier auf dem Kindergartenspielplatz einpflanzen.

Viel Erfolg!


Dienstag, 05.05.2020

Nicht vergessen liebe Kinder, am kommenden Sonntag ist Muttertag!

Hier in den folgenden Fotos könnt Ihr wieder genau sehen, wie Ihr eine tolle Blume auf ein Blatt Papier bringen könnt. Wenn ihr die Blütenblätter an 2 Seiten etwas knickt, sieht die Blume gleich nochmal so schön aus. Den Stengel könnt Ihr malen oder einfach nur einen Streifen ausschneiden und aufkleben.

Lasst Euch am Schluß beim Beschriften helfen, aber vielleicht kannst Du ja Deinen Namen schon allein schreiben?

 

Materialien:

Kleber, Buntes Papier, Schablonen für verschiedene Kreise (z.B.Joghurtbecher, Klopapierrolle,...), Bleistift, A4 Blatt, Schere

Dann mal ran an die Geschenke- Werkstatt!



Montag, 04.05.2020

Huch, nun ist schon Mai... Wie schnell doch die Zeit vergeht. Und am Schönsten vergeht die Zeit mit einem Liedchen! Hört doch mal rein, Ihr könnt bestimmt mitsingen!


 


Dienstag, 28.04.2020

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und die Blumen blühen...man kann im Freien sogar die ersten Schmetterlinge sehen. Warum nicht mal die Fenster mit selbstgemachten Papierschmetterlingen schmücken? Am allerschönsten sind sie, wenn man sie von beiden Seiten bunt bemalt.

 


Montag, 27.04.2020

Liebe Kinder,

wir vermissen Euch wirklich sehr! Als Zeichen dafür haben wir auf dem Weg direkt vor unserer Kita eine bunte Steinschlange begonnen. Wenn Ihr uns auch so sehr vermisst, dann legt doch auch einen von Euch gestalteten Stein an unsere Schlange an, damit sie gaaaaaaaanz lang wird! Auch Mama, Papa, Oma, Opa und Geschwister sind herzlich eingeladen,, unsere Schlange zu verlängern. Eigentlich alle, die die Kita Sonnenblume vermissen ;-)

Am Besten geht das mit richtig gut deckender Farbe wie Acrylfarbe oder sehr guten Schulmalfarben. Wir werden jeden Tag schauen, wer dazu gekommen ist und Eure Kunstwerke mit Klarlack wetterfest machen (wer so etwas nicht zu Hause hat).

 


Donnerstag, 23.04.2020

Habt ihr es schon gehört, heute ist der Welttag des Buches.


Es ist doch wirklich eine tolle Sache so ein Buch, denn so kann man dieselbe Geschichte immer und immer wieder lesen. Bücher lesen macht auf alle Fälle schlau und Spaß. Kinder brauchen Wiederholungen und sie fordern sie auch ein... Aber Mama und Papa können sich auch mal etwas "Vorlesen" lassen. Was ist denn Mama Lieblingsbuch gewesen, als sie noch klein war? Findet ihr es noch irgendwo? Macht es euch heute gemütlich und lest gemeinsam ein schönes Buch!



Mittwoch, 22.04.2020

Zur Mitte der Woche mal wieder eine lustige Bastelanleitung:

Kleines Pappteller- Theater

 

Materialien:

- Schere, große Pappteller, Eisstiele oder Schaschlikspieße aus Holz, Tesa- Film, Filzstifte, eventuell ein Bastelmesser (bitte von Mama/ Papa helfen lassen!)

Wie es funktioniert, könnt Ihr super auf den Bildern sehen... bemalt Euren Pappteller mit tollen Kulissen, meiner ist nur ein Beispiel... Ihr könnt ja auch ein Märchenschloß nehmen, oder den Himmel mit Wolken, oder Schiffe auf dem Meer, oder, oder oder... Euch sind da keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass Ihr den Schlitz auf der Rückseite gut mit Tesa- Film verstärkt, damit er nicht so schnell ausfranzt.


Dienstag, 21.04.2020

Der Einsendeschluss unseres Kita -Malwettbewerbes  vom 14.04.2020 wurde, auf euren Wunsch hin, noch einmal bis zum 30. 04.2020 verlängert.

Denkt daran und freut euch darauf... auf jedes teilnehmende Kind wartet ein kleiner Preis!

Auf, auf ihr kleinen Künstler!!!

Wart ihr heute schon draußen an der frischen Frühlingsluft?

Schaut genau hin und beobachtet einen Käfer !!!

Wie sieht er aus? Welche Farbe hat er? Hat er ein Muster, oder trägt er Punkte auf dem Rücken? Wieviel Beine könnt ihr sehen?

Ist der Käfer allein unterwegs oder mit seiner Familie?

Wo kommt er her? Wo will er hin? Was frißt er wohl?

Kennt ihr seinen Familiennamen?


Nehmt euch ein Stöckchen und malt einen Käfer auf den Boden.

Das klappt auch mit Kreide auf dem Weg vor eurem Haus....

natürlich kann der Käfer nicht ganz allein bleiben....malt dazu was euch gefällt...vielleicht eine Sonne oder einen Baum....?


Kennt ihr unser Käferlied noch?





Freitag, 17.04.2020

Hallo Ihr Lieben,

In den letzten Wochen haben wir Euch hier so einige tolle Ideen geliefert. Jetzt seid Ihr mal dran :-) Gestaltet doch mal für Euer Kindergarten- Portfolio eine oder mehrere "Corona- Zeit"- Seiten. Hier könnten viele Dinge als Thema dienen, damit Ihr Euch später genauer an diese besondere Zeit erinnern könnt:

Wie ist es Euch denn so in den letzten Tagen und Wochen ergangen? Wie fühlt Ihr Euch? Wie sieht Euer Alltag zur Zeit so aus? Ihr dürft gern Fotos dazu verwenden, selbst malen oder basteln. Eure Eltern oder Geschwister dürfen sehr gern auch etwas hierzu beisteuern und/ oder Euch helfen, dazu zu schreiben.

Wir vermissen Euch und hoffen, dass wir uns bald alle wieder sehen.

Eure Kita Sonnenblume


Mittwoch, 15.04.2020

Frühlings- Rallye


Das Wetter der letzten Tage war wirklich traumhaft, oder? Dann lasst uns doch mal raus gehen...  Hier findet Ihr eine witzige Frühlings- Rallye für Euren nächsten Spaziergang oder für Eure nächste Freizeit im Garten. Lasst Euch von Mama oder Papa ruhig helfen.  Ein besonderer Anreiz ist, wenn es einen tollen Preis zu gewinnen gäbe? Fragt doch mal Eure Eltern...  

Und los geht`s! Hier Eure Aufgaben:


  1. Findet eine blaue Blume!(es genügt, sie zu zeigen, nicht abbrechen!)
  2. Sucht 5 ganz verschiedene Steine!
  3. Findet etwas Spitzes!
  4. Findet etwas Glattes!
  5. Beobachtet eine Biene bei ihrer Arbeit!
  6. Finde 5 Bäume mit Knospen daran! (es genügt, sie zu zeigen, nicht abbrechen!)
  7. Finde einen Löwenzahn!
  8. Nenne 5 Tiere die Du heute sehen und hören kannst!
  9. Legt eine Sonne auf den Boden aus verschiedenen Naturmaterialien die Ihr draußen so finden könnt (z.B. Stöcke, Steine, Rinde, Moos, Gras,...)!

 


Ich hoffe, Ihr habt viel Freude an der frischen Luft. Gern dürft Ihr Eure tolle Sonne fotografieren und uns das Foto mitbringen, wenn unsere Kita wieder für alle Kinder öffnet.


Dienstag, 14.04.2020


Kita- Malwettbewerb

 

Aufgepasst liebe "Kita- Sonnenblumen- Kinder"!

Ab heute startet unser Oster- Malwettbewerb! Malt uns einfach ein tolles Osterbild oder ein Osterhasenbild und schickt es bis zum Freitag, den 30. April 2020 an deine Kita Sonnenblume. Ihr könnt es natürlich auch selbst in unseren Briefkasten stecken! Vergeßt nicht Euren Namen auf der Rückseite!

Die Bilder werden in unserer Kita sogleich am großen Netz im Eingangsbereich ausgestellt. So können Euch Eure Bilder direkt begrüßen, wenn alle Kinder wieder in den Kindergarten gehen dürfen.

Jedes Bild gewinnt einen kleinen Preis! Also ran an die Stifte und Pinsel... wir freuen uns schon sehr auf Eure Post!!!



Und hier haben wir noch eine ganz tolle Seite gefunden, auf der alle etwas tolles zum Nachmachen oder Lernen finden können:

 



Donnerstag,09.04.2020


Rätsel- Donnerstag

Viele Kinder lieben Rätsel ... habt ihr es auch schon mal versucht?

Möchte wissen, wer das ist, der immer mit zwei Löffeln frißt?


Kleines Küken sag mir nun, deine Mutter ist ein ....?


Meine Schale die ist rund, einmal blau, mal rot, mal bunt. Schlägst du auf die Schale drauf, machst du mich zum Essen auf. Iss dass Gelbe und das Weiße, rate, rate wie ich heiße!


Kleines Lamm sag mir brav, deine Mutter ist ein ...?


Was ist das für ein Häuschen, ist kleiner als ein Mäuschen,

darinnen wohnt ein Tier, gleich zeigt es seine Hörner dir.


Man trifft es nicht auf allen Wegen, dies Tier soll wirklich Eier legen. Bringt Eier mit viel Farbenpracht, die hat es alle selbst gemacht. Hat keine Federn, hat ein Fell, man sieht es nicht, denn es ist schnell. Kann einer hier es vielleicht sagen? Wie heißt das Tier?, will ich dich fragen.


Warum hoppelt der Osterhase nie weiter als bis zur Hälfte in den Garten hinein?




Mittwoch,08.04.2020

Kleiner Ostergruß aus der Natur


 




Montag, 06.04.2020


Kleines Ostergedicht

(von Bärbel Küster)


Die Blumen blühen, es ist soweit,

nun kommt die schöne Osterzeit.

Voll Spannung müssen wir noch warten,

bevor wir in den Garten starten.

Viele Eier groß und klein

sammel ich in mein Körbchen rein.

Ach was ist das für ein Spaß,

vielen Dank lieber Osterhas.



Freitag, 03.04.2020

Wie wäre es mal mit ein wenig „Action“ am Tisch? Besonders wenn es draußen ungemütlich ist, kann man drin ganz schnell gute Laune verbreiten. Und gleichzeitig fördert Ihr aktiv Eure Mundmotorik! Ihr braucht lediglich ein paar wenige Materialien, die eigentlich jeder daheim hat:


    Tischfußball mal anders
    Material: 1 kleiner Wattebausch (5-7cm Durchmesser),
                 für jede Person/ Kind einen Strohhalm,
                 1  (kleinen) Tisch,
                 1  Eieruhr
    Durchführung:
    - Teilt Euch in 2 Teams
    - Jedes Team bekommt eine gegenüberliegende Tischseite zugewiesen
    - Mit Hilfe der Eieruhr könnt Ihr Eure Spielrunden begrenzen. Ich empfehle,
      die Uhr für jede Runde auf 3 Minuten zu stellen.
            - Nun geht es darum, den Wattebausch mit dem Strohhalm zum        
             „Gegner“ zu pusten und ihn dort über die Tischkante hinaus zu 
             pusten... „Tor!"
    Natürlich darf Euer Gegner  auch dagegen pusten. Es ist aber nicht erlaubt, die Hände mit ins Spiel zu nehmen. Viel Erfolg!
      
     
    Um die Wette Schnipsel sammeln
    Material:       viele, viele Papierschnipsel (ca. 4 cm groß),
                        für jede Person/ Kind einen Strohhalm,
                        für jeden Teilnehmer oder für jedes Team eine kleine Schale,
                        eine Eieruhr
    Durchführung: - Entweder ihr spielt wieder im Team, oder es spielt jeder 
                             gegen jeden.                  
                           - Verteilt die Schnipsel gleichmäßig über den Tisch.
                           - Nun nimmt jeder Teilnehmer „Stellung auf“ vor seiner Schale
                           - Die Eieruhr pro Durchgang wieder auf 3 Minuten stellen und 
                           los geht’s:
            - Ziel ist es, in der angegebenen Zeit, so viele Papierschnipsel wie
              möglich mit dem Strohhalm anzusaugen und somit in seine Schale zu 
              transportieren. Wer nach Ablauf der Zeit die Meisten in seiner Schale
              hat, hat gewonnen!
             

 


Donnerstag, 02.04.2020

Bewegung macht Spaß! Also macht alle mit, bei dem herrlich lustigen "Mitmach- und Bewegungsspiel". Einfach vorlesen und die dunkelroten Abschnitte in die beschriebenen Bewegungen umsetzen.


Der Osterhase hat Schnupfen

„Hatschi!“, so niest der Osterhase,
wischt sich heimlich seine Nase.  

Ganz laut niesen und sich die Nase wischen


Schaut, es geht ihm gar nicht gut,
gleich verlässt ihn schon der Mut.  

Die Schultern und den Kopf hängen lassen und ganz laut seufzen


Hockt sich hin ins tiefe Gras,
doch Osterhase, nass ist das Gras.  

In die Hocke gehen und frieren und zittern


Osterhase, schüttel dein Fell!
Schüttel das Wasser heraus, schnell, schnell!  

Aufstehen und die Beine und Arme sacht ausschütteln


Stampf mit den Pfoten, lieber Hase,
damit dir warm wird an Füßen und Nase.  

Mit den Füßen auf der Stelle stampfen, Arme um den Körper legenErstaunt


Lauf auf der Stelle und wärm dich auf,
zeig uns deinen Hasenlauf! 

Auf der Stelle laufen


Jetzt schwing mit den Armen,
zurück und nach vorn,  
schwing mit den Armen,  
den Füßen, den Ohr’n!  

Die Arme vorwärts und rückwärts schwingen


Jetzt reib deine Arme und mach sie warm,
reib über Hände und über die Arm’!  

Mit den Händen über die Arme reiben


Tanz auf der Stelle, dreh’ dich im Kreise,
tanz auf Osterhasenweise!  

Auf der Stelle tanzen oder sich im Kreis drehen


Stopp, was ist das: Der Schnupfen ist weg?
Rührt euch nicht weg von euerm Fleck!  

Erstaunt stehen bleiben und ganz leise sein, „Pssst!“ machen


Kein Niesen, kein Schnupfen,
geschafft und juchu,  
der Hase ist fit,  
wir kommen zur Ruh’.  

Jubeln, dann setzen sich alle hin und ruhen kurz aus


Gefunden haben wir dieses tolle Spiel auf folgender Seite:

 



 








Mittwoch, 01.04.2020

Heute gibt es mal eine süße Idee zum gemeinsamen Backen für Eltern und Kind. Das Osterfest rückt immer näher, da wäre es doch super, mal etwas Niedliches zum Knabbern selbst herzustellen.


Rezept Osterkekse

Materialien: Backofen, Backblech, Backpapier, Mehl zum Bestäuben, Nudelholz, Plätzchendeko, Zuckeraugen, eventuell Schokolade zum Verzieren,...

 


Zutaten:

220 g Mehl

120 g Zucker

1 Pck Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

125 g weiche Butter

1 TL Kakao

Puderzucker

Speisefarben


Los geht´s:

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und die weiche Butter gut vermengen und zu einem Teig kneten. Diesen dann in 2 Hälften teilen und die eine Hälfte mit dem Kakao verkneten (wer auch braune Hasen möchte).  Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Schließlich den Teig (die Teige) ausrollen und mit Euren Formen ausstechen, auf das Backblech legen und 10-12 min bei 170 Grad backen.

Anschließend gut auskühlen lassen und nach Herzenslust verzieren. Wer möchte, kann hierzu bunte Zuckergußfarben herstellen. Einfach 2- 3 Esslöffel Puderzucker mit einem halben Teelöffel Wasser glatt rühren und mit 1-2 Tropfen Speisefarbe einfärben. Sollte es noch zu dickflüssig sein, einfach etwas Wasser nach und nach vorsichtig hineintropfen bis die Glasur die richtige Konsistenz hat.

Laßt es Euch schmecken!






 

Schaut doch mal auf dieser Seite, hier gibt es auch viel tolles zu entdecken:










31.03.2020

Osterhasengedicht

Osterhase dort im Grase,

Wackelschwänzchen, Schnuppernase,

mit den langen braunen Ohren

hast ein Osterei verloren.

Zwischen Blumen seh'  ich's liegen.

Osterhäschen, kann ich's kriegen?



30.03.2020

Osterhase für den Blumentopf

Heute mal eine kleine Bastelanleitung, damit Eure Blumentöpfe etwas österliche Farbtupfer bekommen.

Ihr braucht: - Astgabel vom Waldspaziergang

                     - bunte Wolle zum Umwickeln

                     - Wackelaugen

                     - Kreppapier oder Wattekügelchen für die Nase

                    - einen alten Pinsel oder Besenhaare für den Schnurrbart

1. Umwickel mit Deiner Lieblingswolle den Ast bis zur Astgabelung.

2. Verknote die Wollenden.

3. Klebe die Wackelaugen mit Kleber oder Heißkleber auf die Astgabel.

4. Schneide von Pinsel oder Besen ein paar Haare ab (bitte vorher Mama fragen)

5. und klebe sie unter die Augen auf den Ast.

6. Auf die Barthaare klebst Du die Nase

7. Fertig ;-)

 

Sooo, gern könnt Ihr uns Eure fertigen Osterhasen zeigen, macht einfach ein Foto und schickt es uns. 


27.03.2020

Was kochen wir heute zum Mittagessen?

Wer kennt das nicht, man möchte etwas Leckeres zum Mittagessen kochen, aber uns fällt einfach nichts ein... Da können wir Abhilfe schaffen:

1.   Schritt: Setzt Euch mal alle gemeinsam an den Tisch und tragt all Eure Lieblingsessen zusammen. Auch Kochbücher können hier helfen. Vielleicht wäre es ja mal ein Anreiz sich jetzt die Zeit zu nehmen und mal etwas ganz Neues auszuprobieren? Schreibt die Mahlzeiten-Ideen nun auf kleine Notizzettel und faltet sie zusammen wie kleine Lose. Es sollten schon mindestens ca. 30 verschiedene Lose werden. Man darf auch gern zum Spaß einige Sonderlose untermischen. Hier könnte drauf stehen: „Bitte zieh noch mal“,  oder „Wünsch Dir etwas!“,…

2.    Schritt: Nun sucht Ihr ein geeignetes Gefäß für Eure Lose. Hier könnt Ihr nun so richtig kreativ werden. Vielleicht ein großes Glas bunt anmalen? Oder einen Schuhkarton so richtig toll dekorieren? Wichtig ist, dass jeder aus der Familie gut hinein greifen kann, um ein Los zu ziehen.  Fertig!

 

3.    Schritt: Jetzt ist es soweit. Nun wird täglich morgens beim Frühstück ein Los gezogen. Wechselt Euch ab, damit jedes Familienmitglied auch mal dran ist mit dem Los ziehen. So bleibt noch genug Zeit, um Einkaufen zu gehen, falls etwas fehlt. Und nicht vergessen… nicht nur gemeinsam Essen macht Spaß, sondern auch das gemeinsame Kochen! Viel Spaß beim Basteln und Kochen wünschen wir Euch.


25.03.2020

Nilpferdwäsche – Eine Massagegeschichte

Massagegeschichten für Kinder: Heute besuchen wir im Zoo das Nilpferd Otto. Kommt doch einfach einmal mit und erlebt, wie aus einem dreckigen Nilpferd ein sauberes Nilpferd wird.


Vorbereitung:


Ein Kind legt sich gemütlich auf den Bauch, der Partner sitzt so daneben, dass es an den Rücken des liegenden Kindes herankommt.


Spielidee:


Während die Geschichte erzählt wird, führt Mama oder Papa die kursiv geschriebenen Bewegungen auf dem Rücken des liegenden Kindes durch.

Bitte darauf achten, dass die Massagebewegungen vorsichtig ausgeführt werden. Es soll eine angenehme Erfahrung für das Kind werden.


Besuch im Zoo


Heute besuchen wir unsere Lieblingstiere im Zoo. Bei den Nilpferden ist es immer lustig. Nilpferd Otto trottet ungeduldig im Gehege hin und her.

Wandert mit den Fingern von oben nach unten die Wirbelsäule hinab und drückt dabei vorsichtig mit euren Fingern neben die Wirbelsäule.


Da sieht es die Tierpflegerin Manja mit ihrem großen Eimer und dem Wasserschlauch kommen. Otto freut sich – heute ist Badetag!
Nun schließt die Tierpflegerin den Wasserschlauch an. Es fühlt sich fast wie Regen an, als das Wasser den Rücken des Nilpferds nass macht.
Berührt ganz leicht mit euren Fingerspitzen den ganzen Rücken. Für dicke Tropfen nehmt ihr zwei Finger, für kleinere Tropfen einen Finger. Trommel am Anfang langsam und werdet dann schneller.


Das Wasser fließt über den ganzen Rücken und nimmt schon viel von dem Schmutz mit. Das Wasser fließt und fließt.

Mit beiden Händen von oben nach unten wellenförmig, sanft über den Rücken streichen. Mehrmals wiederholen.


Jetzt kommt die Seife an die Reihe, Manja reibt damit über den Rücken.

Durch die Seife entsteht Schaum, erst ein kleines bisschen, dann immer mehr und nach einer Weile ist das ganze Nilpferd unter dem Schaum verborgen.

Macht eine Faust und fahrt in kleinen kreisenden Bewegungen langsam über den gesamten Rücken. Nicht zu fest drücken!


Nun greift sich die Tiepflegerin einen großen Schrubber. Jetzt steht Otto das Nilpferd ganz still und genießt, wie der Dreck vom Rücken gebürstet wird.
Formt eure Hand zu einer Kralle und fahrt mit leichtem Druck von der Wirbelsäule nach außen. Wandert dabei von unten nach oben und dann von oben nach unten.


Manja spült Ottos Rücken noch einmal gründlich ab und dann ist Nilpferd Otto tatsächlich ganz sauber und blitzeblank.

Mit beiden Händen von oben nach unten wellenförmig, sanft über den Rücken streichen. Mehrmals wiederholen.


Das Wasser hat im Nilpferdgehege eine riesige schlammige Pfütze hinterlassen. Das Nilpferd beginnt, sich voller Freude im Schlamm darin herumzukullern.

Da kommt Manja nocheinmal mit ihrem großen Eimer und -schwapp- kippt sie das Wasser über Otto.

Mit beiden Händen einmal großflächig über den Rücken streichen.


Dann verlässt die Tiepflegerin das Gehege. Das Nilpferd Otto legt sich in den kühlen Matsch und schläft ein.


...und jetzt dürfen Mama und Papa das Nilpferd sein...und auch eine Nilpferdwäsche geniessen!!!









 




 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

98420